Für Unternehmen

Ergänzungs­lehrgänge & Zusatz­qualifikationen

Mitglied werden

Ergänzungs­lehrgänge

Hauptsächlich kleine- und mittelständische Unternehmen sind auf Grund der hohen Spezialisierung nicht in der Lage, alle Ausbildungsinhalte selbst zu vermitteln. Mit dem Förderinstrument „Überbetrieblichen Ergänzungslehrgänge“ wird eine umfängliche Absicherung aller Ausbildungsinhalte gewährleistet und somit die Qualität der betrieblichen Ausbildung erhöht. Im Rahmen von Zusatzqualifikationen zur Vermittlung von digitalen Kompetenzen wird den Auszubildenden grundlegendes digitales Wissen vermittelt, um frühzeitig den neuen Herausforderungen gewachsen zu sein. Die Digitalisierung ist unaufhaltbar. Digitales Basiswissen wird deshalb zur Grundvoraussetzung, um erfolgreich im Beruf bestehen zu können.

Der OAV organisiert und koordiniert die überbetrieblichen Ergänzungslehrgänge & Zusatzqualifikationen. Die praktische Umsetzung erfolgt in enger Kooperation mit regionalen und überregionalen Bildungspartnern. Unsere Bildungspartner sind am Puls der Zeit. Sie setzen auf neueste Trends und orientieren sich an aktuellen Bedarfen und wirtschaftlichen Erfordernissen. Sie verfügen über geschultes kompetentes Ausbildungspersonal und sind stets bemüht, erstklassige Ausbildungsbedingungen nach neuestem Stand der Technik vorzuhalten. Sie bieten Ausbildungsqualität auf höchstem Niveau. Das Kennen lernen unterschiedlicher Einrichtungen während der Ausbildungszeit trägt zur Steigerung der fachlichen und sozialen Kompetenz der Auszubildenden bei.

Entsprechend der aktuellen „Ausbildungsrichtlinie“ gelten folgende förderfähigen Tage:

Überbetriebliche Ergänzungslehrgänge

1. Ausbildungsjahr55 Tage
2. Ausbildungsjahr40 Tage
3. Ausbildungsjahr20 Tage
4. Ausbildungsjahr5 Tage

Vermittlung digitaler Kompetenzen

10 Tage je Azubi pro Ausbildungsjahr

Überbetriebliche Ergänzungslehrgänge und Zusatzqualifikationen zur Vermittlung digitaler Kompetenzen werden im Rahmen der ESF-Ausbildungsrichtlinie des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (TMASGFF) gefördert.
 
Voraussetzung für die Förderung der Lehrgänge ist eine Mitgliedschaft im OAV.

Berufe von A - Z

Für nachfolgende Berufe werden überbetriebliche Ergänzungslehrgänge angeboten


Sprachmodule sind im Rahmen der überbetrieblichen Ergänzungslehrgänge förderfähig und werden für folgende Berufsgruppen angeboten

Sprachmodule


Sie benötigen Unterstützung oder haben Fragen?

Silke Schäffel
Geschäftsführerin

0365 548100 - 44
schaeffel@oav-gera.de

Franziska Schuseil
Ausbildungs­koordinatorin

0365 548100 - 41
schuseil@oav-gera.de

Gabriele Werner
Controlling

0365 548100 - 42
werner@oav-gera.de

Colette Häselbarth
Ausbildungs­koordinatorin

0365 548100-40
haeselbarth@oav-gera.de

Sabine Büchner
Ausbildungs­begleiterin

0365 548100-43
01525 5142902
buechner@oav-gera.de